Die verschiedenen Arten von Schokolade

Schokolade ist ein Produkt der Kakaoverarbeitung. Sie ist heutzutage von entscheidender Bedeutung und überall in Supermärkten zu finden. Es gibt drei Arten, nämlich dunkle Schokolade, Milchschokolade und weiße Schokolade.

Dunkle Schokolade

Angesichts ihrer Bedeutung wird Schokolade heute von mehreren Unternehmen hergestellt. Jedes Unternehmen versucht, das Zubereitungsverfahren auf seine Weise zu ändern, um eine bessere Schokolade als die der Konkurrenz zu erhalten. Um eine bessere Sorte zu finden, besuchen Sie die Website. Dunkle Schokolade ist eine Kombination aus Kakao, Kakaobutter und Zucker. Sie wird auch als dunkle Schokolade bezeichnet. Diese Art von Schokolade muss mehr Schokolade enthalten als die anderen Bestandteile. Wenn der Schokoladenanteil weniger als 35 % beträgt, wird die Schokolade nicht als Zartbitterschokolade, sondern als Schokoladenkonfekt bezeichnet. Außerdem hängt die Menge des Zuckers, der bei der Herstellung dieser Art von Schokolade verwendet werden muss, von der verwendeten Kakaosorte ab. Das heißt, je bitterer der verwendete Kakao ist, desto mehr Zucker wird für die Zubereitung benötigt. Es ist möglich, bei der Zubereitung weitere Zutaten wie Aromen zur Verbesserung des Geschmacks und sogar Lecithin hinzuzufügen.

Milchschokolade

Vollmilchschokolade ist eine Erfindung von Daniel Peter. Um diese Art von Schokolade zuzubereiten, benötigt man Milchpulver oder -konzentrat, eine große Menge Kakao und dessen Butter sowie Zucker. Im Vergleich zu Zartbitterschokolade ist die Menge des verwendeten Kakaos geringer. Für Europäer sollte Milchschokolade durchschnittlich 25 % Kakao enthalten, für Amerikaner 10 %. Das liegt daran, dass die Menge der Milch in der Zubereitung die des Kakaos bei weitem übersteigen sollte. Weiße Schokolade enthält selbst keinen Kakao. Das verleiht ihr normalerweise die weiße Farbe. Für manche ist sie keine Schokolade, da sie keinen Kakao enthält. Zu ihrer Herstellung benötigt man Milchpulver, Zucker, Aromen, Kakaobutter und Lecithin. All das wird gemischt und zu weißer Schokolade eingekocht.

Lesen Sie mehr:   Jasper.ai: Unser kostenloser Erfahrungsbericht und Preise